So denken wir


Die Rassevielfalt und Individualität unserer Hunde erfordern keine, wie immer wieder von Hundehaltern erwartet, Erziehungsrezepte, sondern individuelle, für Mensch und Hund passende Erziehungskonzepte. Vorgehensweisen also, die bereits beim Welpen, über den jungen zum erwachsenen Hund, bis hin zur Bewältigung von eventuell auftretenden Problemverhalten, individuell ein- und umgesetzt werden können.

Praxis und Theorie

sind gleichermaßen wichtig, denn erst das Verstehen um einzelne Vorgänge und Handlungsweisen machen es möglich, einen geradlinigen und fairen Weg in der Hundeerziehung zu gehen.
Wir präferieren keine bestimmte Methode oder Art, sondern arbeiten ganz individuell. So verschieden unsere Hunde sind, so verschieden sind unsere Arbeits-und Lösungsansätze.



 

 

Hunde brauchen Orientierung


So selbstverständlich Motivation, Lob und Belohnung in der Hundeerziehung und dem sozialen Miteinander sind, so wichtig ist es auch, unmissverständliche, aber  faire Grenzen zu setzen.

Klare und bewußte Kommunikation, unter Einsatz von Körpersprache und der Stimme, tragen massgeblich  dazu bei, gemeinsam einen reibungslosen Erziehungsweg zu gehen und lassen erst gar keine Missverständnisse zwischen Mensch und Hund entstehen.

Werden Sie Ihrem Hund ein souveräner und berechenbarer Partner. Wir sind an Ihrer Seite!
Jutta Schmid Saarlandstrasse 52 89077 Ulm 0731/9316908 0174/6060740 info@hundezentrum-ulm.com